Stellenausschreibung

Stellenausschreibung

Der Eigenbetrieb Bäder der Lutherstadt Eisleben sucht zum 01.01.2023 eine/ einen

Fachangestellte/n für Bäderbetriebe (m/w/d)

in Vollzeit zur unbefristeten Einstellung. Der Arbeitsbereich ist in der Schwimmhalle und im Freibad.

Zu den Aufgaben gehören unter anderem:
• Beaufsichtigung des Badebetriebes (u. a. Wasseraufsicht, Herstellung von Sicherheit und Ordnung)
• Betreuung der Badegäste in allen Bereichen
• Überprüfung der Einhaltung der Haus- und Badeordnung sowie der Gebührensatzung
• Durchführung von Erste Hilfe- und Wiederbelebungsmaßnahmen
• Mitwirkung bei der Wartung und Steuerung der technischen Anlagen
• Prüfen der Wasserqualität
• Führen von Betriebsberichten und Überwachungsbögen
• Durchführung von Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten
• Pflege und Wartung der Einrichtungen/ Nebenanlagen und Gebäude

Was erwarten wir?
• abgeschlossene Berufsausbildung als Fachangestellte/-r für Bäderbetriebe oder eine vergleichbare Qualifikation
• Kenntnisse technischer Anlagen eines Schwimmbades
• Kenntnisse in der PC-Anwendung
• Handwerkliche Fähigkeiten
• hohes Maß an Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
• Freude am Umgang mit Menschen und ein sicheres und sympathisches Auftreten
• Kunden- und Serviceorientierung, sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit
• Bereitschaft Schichtdienst, Wochenend- und Feiertagsarbeit
• Flexibilität und Belastbarkeit

Was bieten wir?
• ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit
• Vergütung nach Tarifvertrag (TVöD-VKA EG 5), Zuschläge für Wochenendarbeit und betriebliche Altersvorsorge im Rahmen der Zusatzversorgungskasse
• umfassende und gute Einarbeitung
• ein engagiertes Team mit Freude an der Arbeit

Fühlen Sie sich angesprochen und erfüllen die genannten Voraussetzungen? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte bis zum 31. August 2022 an den

Eigenbetrieb Bäder der Lutherstadt Eisleben
PF 1346
06282 Lutherstadt Eisleben

richten.

Anfallende Kosten zum Bewerbungsverfahren werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Mit der Bewerbung geben Sie Ihr Einverständnis, Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens zu nutzen.

 

 

Zurück